KIWI Kids - Naturwissenschaft am Nachmittag!

KIWI Kids - Forschen und Experimentieren am Nachmittag gibt es seit dem Schuljahr 2014/15 in der Volksschule am  Berlinerring und auch an anderen Grazer Volksschulen. Es ist ein Zusatzprogramm zur Tagesförderung!

Meistens ist Karin oder Kathrin vom KIWI Team in der Berinerringschule und arbeitet dort mit den Kindern.
In einer Vorlaufphase haben wir einen Kasten im Werksaal zum ExperimentierKasten umfunktioniert und im Laufe des Schuljahres viel Material gesammelt und aufbewahrt.

Der Werkraum ist unser ExperimentierRaum: hier treffen wir uns jeden Donnerstag. Am frühen Nachmittag haben Kinder aller Schulstufen hier die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe den verschiedensten Fragen zu naturwissenschaftlichen Themen nachzugehen. Neben spannenden Experimenten gibt es auch kleine Basteleien, mit denen die Kinder in physikalische Gesetze eindringen und diese selbst "am eigenen Leib" erfahren.

Ist das Wetter schön, so wird der Schulhof zum Objekt unserer Entdeckungslust: Ob Tiere in der Erde, in der Luft - ein Mausloch oder ein Stück Rasenziegel (natürlich selbst ausgestochen) - alles ist interessant und gemeinsam finden wir viel Neues heraus!

Wir kommen gerne auch in andere Einrichtungen :-)